Aktuelles

Hier finden Sie Informationen und einen kurzen Überblick über unsere Aktivitäten und über neue Produkte.

01.- 05.10. 2018 MSV2018 Brünn



Wir laden Sie vom 01. bis 05.10.2018auf die MSV nach Brünn auf den Messestand Halle P, Stand 142 ein!

Mit der aktuellen Weiterentwicklung von Toolinspect II hat MCU u.a. die Möglichkeit geschaffen, das System in die Betriebssysteme Windows und Linux einzubinden. So ist das System, mit gleicher Bedienoberfaeche und identischer Interface-Schnittstelle zu Maschine und Steuerung für den Anwender fexibel einsetzbar. Die aktuelle Prozessüberwachung wurde allerdings auch technologisch weiterentwickelt:
Neben der standardmäßigen Werkzeugbruchkontrolle stehen optional ein Analyseprogramm sowie ein werkzeug- und schnittspezifscher Verschleiß zur Verfügung.

Mit dem Analyseprogramm lassen sich so Bauteile und Bearbeitung künftig im Detail betrachten und Haupt- und Nebenzeitenberechnungen durchführen. Werkzeug- und Schnittspezifscher Verschleiß dagegen bedeutet, dass Toolinspect die aktuell in der Maschine laufende NC Programm scannt und alle darin befndliche Werkzeuge intern abspeichert. Erreicht der Istwert den zuletzt erreichten Verschleißwert, wird ein Alarm ausgelöst.

Toolinspect analysiert also die Unterschiede zwischen verschlissenem und neuem Werkzeug. Diese Funktionalitäten und Auswertemöglichkeiten stehen zudem sehr schnell zur Verfügung, weil Toolinspect ein Echtzeitsystem ist.








.
Artikel von Schröter Uwe

AMB 2018 für Metallbearbeitung in Stuttgart 18. – 22. Sep. 2018


Wir laden Sie vom 18.09 bis 22.09.2018 auf die AMB nach Stuttgart ein!




Im Rahmen der Toolinspect  - Werkzeugüberwachung und Prozessanalyse hat MCU in der Vergangenheit kontinuierlich die Neu- und Weiterentwicklungen vorangetrieben und stellt deshalb, je nach Anforderungen die unterschiedlichsten Tools zu Verfügung. Nun ist aktuell mit Industrie 4.0 die Datennutzung bzw. Datenauswertung auch in die Werkzeugmaschine eingezogen. In diesem Zusammenhang gilt die Überwachung des vorausschauenden Maschinenzustandes als Schlüsseltechnologie. Das Unternehmen MCU wird hier zur AMB 2018 erstmals mit Liveinspect ein System vorstellen, das herstellerunabhängig analysiert, sich maßgeschneidert und auf die Anforderungen konfigurieren lässt.
Ein Überwachungssystem, das mit anwenderorientierten Daten sowie dem universellen Einsatz dem Anwender ein unabhängiges System bietet, das die Wartung, Verfahrensanalyse und Prozessoptimierung von CNC-Werkzeugmaschinen
einfacher, schneller gestaltet.


Lassen Sie sich begeisten von unseren neuen Entwicklungen auf dem Messestand
in der Halle 4  Stand 4B01







.
Artikel von Schröter Uwe

IMTS 2018 - Die CNC-Werkzeugmaschinen Messe 2018 ( 10.09.2018 – 15.09.2018)

sehen Sie intelligente Lösungen der 2. Generation der Toolinspect-II Werkzeug- und Prozessüberwachung für Werkzeugmaschinen auf der IMTS Chicago!




 

Wir laden Sie vom 10.09 bis 15.09.2018 auf die IMTS nach Chicago ein!

Auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung werden wir in West Building, Level 3 Stand  431753 unsere innovativen Produkte zeigen.



.

Artikel von Schröter Uwe

CIMES 2018 - Die 14th China CNC-Werkzeugmaschinen Messe in Peking ( 26.06.2018 – 30.06.2018)


sehen Sie intelligente Lösungen der 2. Generation der Toolinspect-II Werkzeug- und Prozessüberwachung für Werkzeugmaschinen auf der CIMES China CNC Machine & Tool  Show Peking !

Wir laden Sie vom 26. bis 30.06.2018 auf die CIMES nach Peking ein!


Auf der Messe der Metallbearbeitung werden wir in Hall E3 , Stand BAYERN International mit unserem Vertriebspartner NUOSUN und unsere innovativen Produkte.



. Artikel von Uwe Schroeter

12.06.-14.06.2018 – OPEN HOUSE & WORKSHOP bei STAMA Maschinenfabrik GmbH in Schlierbach

Erleben Sie auf der Hausmesse der STAMA Maschinenfabrik GmbH unsere Prozessüberwachung Toolinspect Generation II und unsere umfassenden Neuerungen an den STAMA - Maschinen

Toolinspect II mit  "Prozessüberwachung weitergedacht".

Mit der aktuellen Weiterentwicklung von Toolinspect II hat MCU u.a. die Möglichkeit geschaffen, das System in die Betriebssysteme Windows und Linux einzubinden. So ist das System, mit gleicher Bedienober?äche und identischer Interface-Schnittstelle zu Maschine und Steuerung für den Anwender ?exibel einsetzbar. Die aktuelle Prozessüberwachung wurde allerdings auch technologisch weiterentwickelt:
Neben der standardmäßigen Werkzeugbruchkontrolle stehen optional ein Analyseprogramm sowie ein werkzeug- und schnittspezifscher Verschleiß zur Verfügung.

Mit dem Analyseprogramm lassen sich so Bauteile und Bearbeitung künftig im Detail betrachten und Haupt- und Nebenzeitenberechnungen durchführen. Werkzeug- und Schnittspezifscher Verschleiß dagegen bedeutet, dass Toolinspect die aktuell in der Maschine laufende NC Programm scannt und alle darin befndliche Werkzeuge intern abspeichert. Erreicht der Istwert den zuletzt erreichten Verschleißwert, wird ein Alarm ausgelöst.

Toolinspect analysiert also die Unterschiede zwischen verschlissenem und neuem Werkzeug. Diese Funktionalitäten und Auswertemöglichkeiten stehen zudem sehr schnell zur Verfügung, weil Toolinspect ein Echtzeitsystem ist.





STAMA Maschinenfabrik GmbH

Siemensstr.23

D- 73278  Schlierbach

Tel.: +49 7021-572-0


. Artikel von Uwe Schroeter
123...