Analysegeräte zur einfachen Bestimmung der waschaktiven Substanzen (Tenside)


Das Analysegerät zur einfachen und schnellen Bestimmung der Tensid-Konzentration in wässrigen Medien.




  • Analyse von unterschiedlichen Tensiden
  • Ausgabe der Tensidkonzentration in Vol.%
  • Keine Verbrauchsmaterialien notwendig
  • Schnelles Messergebnis (ca.30Sekunden)
  • USB-Datenschnittstelle mit Auswertungssoftware
  • Optional online anbindbar

Anwender

Zielgruppe und Anwender sind Mitarbeiter in einschlägigen Fachabteilungen in Industrie und Produktion. Dabei handelt es sich um ausgebildetes und/oder geschultes Fachpersonal, z.B. Facharbeiter, Techniker, Meister, die im Umgang mit Reinigerlösungen und ähnlichen Gefahrstoffen erfahren sind.

 

Die Anwender müssen durch Einweisung über Kenntnisse in der Bedienung des Systems verfügen sowie über entsprechende Kenntnisse im Umgang mit technischen Geräten.

 

Keine Krebsgefahr / Keine gesundheitsschädlichen Stoffe / Keine laufenden Kosten

Das Gerät TM100 wurde zur Messung des Tensidgehaltes in wässrigen Flüssigkeiten entwickelt. Es zeichnet sich durch einfache Bedienung und Kalibrierung, sowie durch keinerlei Folgekosten aus. Im TM 100 kommen zudem keine teuren Küvetten zum Einsatz, welche im Verdacht stehen, Krebs zu erregen.

 

Funktionsbeschreibung des TM 100 Analysegerätes

Das TM 100 ermittelt den volumetrischen Tensidgehalt in Ihrer Reinigungsanlage in Volumen-Prozent.

Dies geschieht über die Messung der Oberflächenspannung nach dem Grundprinzip der Blasendruckmessung, die speziell für den Einsatz in der industriellen Fertigung optimiert wurde und somit unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen (Erschütterung, Turbulenzen, Partikel im Medium etc.) ist.

Nachdem jeder Reiniger ein unterschiedliches Verhalten hinsichtlich der Blasengröße zum Tensidgehalt in Vol. -% aufweist, können 3 unterschiedliche Kalibrationskurven für drei Tenside im Gerät hinterlegt und angewählt werden.

Die Messung lässt sich auch über eine RS232 Schnittstelle starten. In diesem Fall können die Messergebnisse über diese Schnittstelle ausgelesen werden. Dadurch lässt sich eine automatisierte Messung realisieren.



Download:  Flyer

https://www.rtg-ct.de/tensidanalyse.html