Presse

23.08.2015 13:34

FACHZEITUNG : DER STAHLFORMENBAUER


Prozessüberwachungssysteme an Werkzeugmaschinen


Wer in Mann armen oder gar Mann losen Prozessen fertigt, benötigt gewisse Voraussetzungen, um sich abzusichern. So lapidar bringt man den Begriff Prozessüberwachung beim Unternehmen matec auf den Punkt. Dass man hier seit Jahren Systeme von MCU empfiehlt bzw. integriert, führt man vor allem auf den messbaren Kundennutzen zurück. Beste Bespiele hierfür sind gemeinsame Entwicklungen für kritische Anwendungen oder auch eine aktuelle Überwachung für das Rührreibschweißen.

Zum Report : Prozessueberwachungssysteme_an_Werkzeugmaschinen




.
02.03.2015 23:52

FACHZEITUNG PRODUKTION : "Inspektion leicht gemacht "


Mit Prozessüberwachung schneller zum Serienstart

Wegen der Teilevielfalt hat man bei WST Präzisionstechnik nicht die Zeit, sich mehrere Tage intensiv mit
der Werkzeugüberwachung zu beschäftigen. Um dennoch die optimalen Fertigungsparameter zu fi nden,
setzt man seit geraumer Zeit auf Toolinspect von MCU.

Für WST ging es von Anfang darum, Prozesse einzukaufen und zu überwachen. Die Gewährleistung dafür übernehmen die Maschinenhersteller und so wäre es nach Meinung von Thomas Faller auch leichtsinnig, eigenmächtig eigene Überwachungssysteme zu integrieren. Dass es mit Toolinspect dann aber auch bei der V160 funktionierte, hat sicher mit der Hartnäckigkeit von WST zu tun. Aber auch mit der Tatsache, dass Uwe Schröter Index selbstbewusst
die Zusage der kompletten Unterstützung hinsichtlich der Schnittstellen inklusive PLC-Programmierung gab.


Technik.
Kompetenz. Produktion.
Die
Nr. 1 für Entscheider


Zum Report : "Inspektion leicht gemacht"

Den Report finden Sie auf der Seite 40-41

.

02.03.2015 23:23

Praxis PRODUKTION : Werkzeugbruch zuverlässig verhindern


Dem Ziel, die drei Schichten sicherer zu gestalten, ist man so allerdings
schon deutlich näher gekommen, meint Kuhn. ‚Toolinspect‘ ist seit
gut einem Jahr im Einsatz und  seitdem ist von den zirka 40 Werkzeugen
für diese Produktfamilie noch keines zu Bruch gegangen.
Dabei wird bei Losgrößen von 5 000 Stück/Jahr alle zwei Tage
für ein neues Produkt mit Laufzeiten zwischen 4 bis 15 min gerüstet.

Die Ausbringung bewegt  sich bei 86 %.


Technik.
Kompetenz. Produktion.

Die Nr. 1 für Entscheider


Zum Report : Werkzeugbruch zuverlässig verhindern

Seite 12 im Report !!



.
29.07.2014 21:26

Prozessüberwachung überbrückt Generationenkonflikt


Prozessüberwachung
 
überbrückt Generationenkonflikt

 

Die Basisvoraussetzung für die Integration einer Prozessüberwachung ist, dass sie mit allen gängigen Schnittstellen wie Profibus, Profinet, Modbus, CNC-Steuerungen bis hin zu den Betriebssystemen kommunizieren kann. Dem ist allerdings nicht immer so, denn speziell im Bereich des Retrofitting/Retooling sind häufig unterschiedlichen Generationen im Einsatz. Trotz dieser Mischform erwarten Anwender beim Umbau solcher Anlagen ein hohes Maß an Prozesssicherheit und geben zudem auch die neuen Taktzeiten vor.


Report in der Instandhaltung


Download: Instandhaltung_Generationenkonflikt_geloest_von_MCU



123